Mal amüsant, mal tragisch sind die Geschichten, die es aus dem Leben des letzten hannoverschen Königspaares zu erzählen gibt. Wir haben die besten Geschichten für Sie zusammengetragen!

200 Jahre Marie und Georg von Hannover

„Mal amüsant, mal tragisch – Königliche Geschichte(n)“

Anlässlich des 200. Geburtstages von Königin Marie, am 14. April
2018, widmet Schloss Marienburg der letzten hannoverschen Königin
und ihrem Mann König Georg V. (*27.05.1819) eine Jubiläumsausstellung.

Lernen Sie Marie und Georg näher kennen: als Herrschende,
Bauherren und Privatpersonen. Kleine Geschichten und mediale
Elemente zeichnen die facettenreichen Persönlichkeiten des
Paares nach. Historische Dokumente und persönliche Besitztümer
zeugen von der dramatischen Erblindung eines zukünftigen
Königs, dem Erblühen einer jungen Liebe und dem Leben einer
königlichen Familie.

Während der 45minütigen Führung wandeln Sie durch die Räume
des Obergeschosses im Königinnenflügel (nicht barrierefrei).

Eröffnung am 14. April 2018!

Unser Tipp: Sparen sie mit dem Kombiticket (Schlossführung + Jubiläumsausstellung)

Informationen zu Preisen und den Führungszeiten finden Sie hier.

Flower