Als Königin Marie von Hannover sich im Jahr 1867 bereitmacht für den Gang ins Exil, hat sie in dieser aufregenden Zeit drei treue Begleiterinnen: Die Hofdame Henriette von Klenck, die Kammerzofe Claudette de Rovel und die Magd Helene. Bei Kerzenschein führen sie die Besucher durch das Schloss, in der Nacht vor dem Aufbruch der Königin.

Die letzten Stunden einer Königin auf ihrem Schloss

Die zwei treuen Begleiterinnen der Königin entführen Ihre Gäste bei Kerzenschein in die Zeit des Abschieds von Schloss Marienburg.

Kammerzofe Claudette de Rovel hat engen Kontakt zur Königin und den beiden Prinzessinnen Friederike und Mary. Die Französin plaudert über streng gehütete Geheimnisse und bezaubert mit ihrem Charme, mit Musik und Gesang.

Die Magd Helene wiederum hat einen ganz anderen Blick auf die Geschehnisse, denn beim Putzen hat sie allerhand gehört und gelernt. Ihre Geschichten untermalt sie besonders gern mit ihrer zarten Gesangsstimme.

In diesen zwei spannenden, unterhaltsamen und interaktiven Theaterführungen erfahren Sie kurz vor Abreise Ihrer Majestät nie Gekanntes über die Königin und ihre Familie.

Termine für "Aufbruch ins Exil" mit der Magd Helene:

Termine für 2018 folgen in Kürze.

 

Termine für "Aufbruch in Exil" mit der Kammerzofe Claudette:

Termine für 2018 folgen in Kürze.

Gruppen auf Anfrage (Mindestteilnehmerzahl für geschlossene Gruppen: 20 Personen).

Preis:

pro Person 19,00 €

Beginn der Führung: 19.30 Uhr. Führungsdauer ca. 90 Min., nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.

Anmeldung unter 05069-34 800 0 erforderlich!

Für die öffentlichen Theaterführungen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 14 Personen. Sollte diese eine Woche vor dem Termin nicht erreicht sein, behalten wir uns vor, den Termin abzusagen.

Flower