Mal amüsant, mal tragisch sind die Geschichten, die es aus dem Leben des letzten hannoverschen Königspaares zu erzählen gibt. Wir haben die besten Geschichten für Sie zusammengetragen!

200 Jahre Marie und Georg von Hannover

„Mal amüsant, mal tragisch – Königliche Geschichte(n)“

Anlässlich des 200. Geburtstages von Königin Marie, am 14. April
2018, widmet Schloss Marienburg der letzten hannoverschen Königin
und ihrem Mann König Georg V., der im nächsten Jahr 200 Jahre geworden wäre, eine Jubiläumsausstellung.
Freuen Sie sich auf zahlreiche persönliche Gegenstände, Kinderspielzeuge  sowie den Briefwechsel von Marie und Georg, und erlangen Sie einen Einblick in das Leben am hannoverschen Hof. Ein Großteil der über 50 Exponate sind erstmals in der Öffentlichkeit zu sehen. Eines der spektakulärsten Ausstellungsstücke ist die kostbar verzierte Schenkungsurkunde, mit der König Georg V. seiner Gemahlin an ihrem 40. Geburtstag die Marienburg zum Geschenk machte.

Während der 50minütigen Führung wandeln Sie durch die Räume
des Obergeschosses im Königinnenflügel (nicht barrierefrei).

Unser Tipp: Sparen sie mit dem Kombiticket (Schlossführung + Jubiläumsausstellung)

Informationen zu Preisen und den Führungszeiten finden Sie hier.

Flower

Informationen für Gruppen

Ab 20 Personen haben Sie die Möglichkeit Führungen als geschlossene Gruppe zu buchen.

Die Führungszeiten können, sofern verfügbar, individuell vereinbart werden und sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich (außer Winterpause).

Gruppen mit mehr als 26 Personen werden geteilt und starten im Abstand von 20 Minuten.

Informationen zu den Preisen finden Sie hier.

 

Flower