Schlossbesichtigung

Besichtigung

Wir sind auch in Zeiten von Corona bestens auf Ihren Besuch vorbereitet: So sind wir mit unserem Shop aus dem bisherigen kleinen Raum in einen der ehemaligen Pferdeställe umgezogen, um die Abstandsregeln einhalten zu können. Zudem haben wir an sensiblen Stellen einen sogenannten Spuckschutz aufgestellt und sowohl im Shop, als auch in den Museumsräume und im Innenhof ein Einbahnstraßensystem eingeführt. Separate Ein- und Ausgänge sorgen dafür, dass der nötige Abstand gehalten werden kann. Über unser Kassensystem, in dem jeder Besucher erfasst wird, können wir gewährleisten, dass wir nur die für unsere Größe zulässige Personenzahl im Schloss haben. Auch bei uns gilt in den Innenräumen Maskenpflicht, deshalb vergessen Sie bitte Ihren Mund-Nasen-Schutz nicht. Möglichkeiten zur Handesinfektion stehen für Sie im Innenhof und an den Toiletten bereit.  

 

 

 

Bisher war es ausschließlich mit einer Schlossführung möglich, einen Teil der Räume des Schlosses zu erkunden. In Zukunft können Sie Schloss Marienburg in Ihrem eigenen Tempo und nach Ihren Interessen erleben. Dafür öffnen wir weitere Teile des Schlosses und geben Ihnen die Möglichkeit auch bisher nicht öffentlich zugängliche Räume zu entdecken.

Auf Ihrem Rundgang durch den Süd-, West- und Ostflügel erwartet Sie eine spannende Mischung aus möblierten Schlossräumen und Informationen zu der Geschichte des Schlosses und seiner Erbauer, den Welfen, die ihre Wurzeln bis ins 9. Jahrhundert zurück verfolgen können und damit zu den ältesten Adelshäusern Europas zählen.

Wussten Sie, dass es unter den Welfen schon früh weibliche Bauherren gab, dass die Könige von Hannover während der Personalunion im 18. und 19. Jahrhundert auch über England herrschten und das mit den Architekten Conrad Wilhelm Hase und Edwin Oppler zwei nicht nur in Hannover bedeutende Architekten am Bau des Schlosses arbeiteten?

Erleben Sie in der besonderen Atmosphäre eines Königsschlosses Geschichte, die Ihnen auch durch filmische Elemente und Exponate zum Anfassen in Erinnerung bleiben wird. Unsere Schlossführer bleiben Ihnen weiterhin erhalten und stehen an verschiedenen Orten im Schloss bereit, um Ihnen bei Fragen zur Geschichte, der Architektur oder einzelnen Exponaten zu helfen.

Der Schlossrundgang befindet sich teilweise im ersten Obergeschoss, das nur über Treppen zu erreichen ist.

Zusatzangebot Schlossführung

Aus gegebenen Umständen werden wir zunächst keine öffentlichen Führungen anbieten.

Dienstag bis Freitag bieten wir mehrmals täglich zusätzlich zur Schlossbesichtigung öffentliche Führungen an. Gegen einen Aufpreis von 2,50 € pro Person begleitet Sie ein Schlossführer durch die Repräsentationsräume im Erdgeschoss und erzählt Ihnen wissenswertes über das Schloss und seine ehemaligen Bewohner. Die Führung dauert ca. eine Stunde. Für ausländische Gäste halten wir gegen einen Pfand Audioguides in verschiedenen Sprachen bereit.
Dienstagvormittag und Freitagnachmittag werden die Schlossführungen als Kostümführungen angeboten.

 

Preise

Erwachsene 12,50 €
Kinder/Jugendliche (6-17 Jahre) 9,50 €
Kinder bis 5 Jahre frei
Ermäßigt (Schwerbehinderte und Gruppen ab 15 zahlenden Personen*) Erwachsene: 11,00€
Kinder: 8,00€
Zusatzangebot Schlossführung
(Dienstag bis Freitag, nur in Verbindung mit Eintritt Schlossbesichtigung)
2,50€

*Gruppen nur nach vorheriger Anmeldung