Schlossbesichtigung

Zeitreise ins 19. Jahrhundert

Schloss Marienburg war nicht nur für Königin Marie von Hannover ein Sehnsuchtsort. Noch heute begeistert das Schloss, das König Georg V. seiner Frau Marie zum Geburtstag schenkte und „nach dem Wohlgefallen und den Wünschen Unserer lieben Gemahlin […] und nach Bequemlichkeit“* ausstatten ließ, durch seine nahezu vollständig erhaltene Einrichtung und die märchenhafte Erscheinung. Obwohl nicht lange bewohnt, lässt sich die Liebe der Königin zu ihrem Eldorado, wie sie das Schloss nannte, an allen Ecken erkennen. Auch die Wechselvolle Geschichte von Marie, Georg und den drei Kindern, die im Exil in Österreich endete, macht aus dem herausragenden historischen Baudenkmal einen ganz besonderen Ort.  

*Auszug aus der Schenkungsurkunde, mit der König Georg V. seiner Frau Königin Marie das Schloss zum Geburtstag schenkte

Gehen Sie auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert

Besichtigung mit Führung in der Nebensaison

(Februar bis Ende März und November – im Januar ist das Schloss geschlossen) 

In der Nebensaison ist die Besichtigung des Schlosses nur im Rahmen einer Führung möglich. Bitte planen Sie dafür ca. 50 Minuten ein.  

Auf Ihrer Tour durch die zum Teil original möblierten Räume des Schlosses erfahren Sie von unseren Schlossführerinnen und Schlossführern wissenswertes zur Geschichte der Welfen, deren Wurzeln bis ins 9. Jahrhundert zurückverfolgt werden können und die damit zu den ältesten Adelshäusern Europas zählen.

Die Begründung der Personalunion zwischen Hannover und England, der Untergang des Königreiches Hannover durch den 1866 verlorenen Krieg gegen Preußen und Informationen zur Architektur und dem Bau des Schlosses sind dabei nur einige Themen, die Ihnen im Schloss begegnen werden.

Die Schlossführung ist nicht barrierefrei und führt über mehrere Treppen.  

 

Besichtigung ohne Führung in der Hauptsaison

(April bis Ende Oktober) 

In der Hauptsaison können Sie das Schloss auf eigene Faust erkunden. Auf Ihrem Rundgang durch den Süd-, West- und Ostflügel erwartet Sie eine spannende Mischung aus original möblierten Schlossräumen und Informationen zu der Geschichte des Schlosses und seiner Erbauer, den Welfen, die ihre Wurzeln bis ins 9. Jahrhundert zurück verfolgen können und damit zu den ältesten Adelshäusern Europas zählen.

Die Errichtung des Königreichs Hannover, die Begründung der Personalunion zwischen Hannover und England und der Untergang des Königreichs durch den 1866 verlorenen Krieg gegen Preußen sind dabei nur einige Themen, die Ihnen im Schloss begegnen werden.

Unsere Schlossführerinnen und Schlossführer stehen an verschiedenen Orten bereit, um Ihnen bei Fragen zur Geschichte, der Architektur oder einzelnen Exponaten zu helfen – Bitte denken Sie an den nötigen Abstand!

Der Schlossrundgang befindet sich teilweise im ersten Obergeschoss, das nur über Treppen zu erreichen ist.

 

Das Zeitfenster für Ihre Besichtigung (Hauptsaison) oder Ihre Schlossführung (Nebensaison) können Sie direkt online buchen oder vor Ort im Schloss Shop kaufen. Die aktuellen, Covid-19 bedingten, Vorgaben für den Besuch des Schlosses finden Sie hier

Preise

Erwachsene 12,50 €
Kinder/Jugendliche (6-17 Jahre) 9,50 €
Kinder bis 5 Jahre frei
Ermäßigt (Schwerbehinderte und Gruppen ab 15 zahlenden Personen*) Erwachsene: 11,00€
Kinder: 8,00€

*Gruppen nur nach vorheriger Anmeldung

 

Schön, dass Sie hier sind.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt über unseren Newsletter. Kostenlos und unverbindlich.

Ihre E-Mail-Adresse:
Ihr Name:
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass mein Name und meine E-Mail-Adresse für den Versand des abonnierten Newsletters elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an office@schloss-marienburg.de widerrufen.
x