Eine königliche Familie

Eine königliche Familie

Englis version below

Nach dem Tod von König Ernst August 1851 folgte ihm Georg als König Georg V. von Hannover auf den Thron. Das Familienbild, das Georg in Auftrag gab, schuf der Hofmaler Friedrich Kaulbach 1858. Das Gemälde der Königsfamilie wurde an mehreren deutschen Höfen gezeigt. Wie auch mit anderen Künstlern pflegte das königliche Paar eine freundschaftliche Beziehung zum Hofmaler Kaulbach. Marie und Georg sprachen von ihm oft scherzhaft als dem Hohepriester.

Zu Ihren Kindern hatten beide Eltern ein liebevolles und inniges Verhältnis. Trotz der höfischen Etikette wurden die Kinder oft einfach nur wie Kinder behandelt.

1866 kam es zum Konflikt zwischen Preußen und Österreich, den Preußen für sich entscheiden konnte. Hannover, das auf Seiten Österreichs stand, wurde annektiert und eine preußische Provinz. Der Familie blieb nur das Exil in Österreich.

A royal family

After the death of King Ernest Augustus in 1851, George succeeded him to the throne as George V. of Hanover.
The family picture that George commissioned was created by the court painter Friedrich Kaulbach in 1858. The painting of the royal family was shown at several German courts. As with other artists, the royal couple had a friendly relationship with the court painter Kaulbach. Marie and Georg often spoke of him jokingly as the high priest.

Both parents had a loving and intimate relationship with their children. Despite the courtly etiquette, the children were often simply treated like children.

In 1866, there was a conflict between Prussia and Austria, which Prussia could decide for itself. Hanover, which sided with Austria, was annexed and became a Prussian province. The only option left for the family was exile in Austria.