Chinesisches Zimmer

Chinesisches Zimmer

English version below

Diese Räume bildeten mit dem angrenzenden kleinen Raum die chinesischen Zimmer. In diesen beiden Räumen gibt es bauliche Besonderheiten: Die Decken wurden nicht aus Holz gefertigt, sondern aus Stuck, einer Art Gips die anschließend bemalt wurden. Auch die zwei gusseisernen Säulen, welche die beiden Räume optisch trennen, wurden nur mit einer Holzmaserung versehen. Die Verwendung von Gusseisen galt als fortschrittlich und wurde im Schloss für verschiedene Bauelemente genutzt.

Gemälde

  1. Die Schlacht bei Langensalza
    (Georg von Boddien, 1866)
    Siegreiche Schlacht für das Königreich Hannover im Krieg gegen Preußen 1866.
  2. Herzog Wilhelm von Braunschweig führt sein hannoversches Garde-Kürassier-Regiment König Georg V. vor.
    (Hermann Tunica, 1859)
    Die Parade fand auf den Nordstemmer Leinewiesen, am Fuß des Marienbergs statt.
  3. Hofjagd des Herzogs Ludwig Rudolf von Braunschweig-Wolfenbüttel im Allroder Forst (Harz)
  4. Friedrich-Wilhelm, Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel
    (1771-1815)
    Durch seine Vorliebe für die schwarze Uniform der Braunschweiger Totenkopfhusaren wurde er der Schwarze Herzog genannt. Er fiel bei Quatre Bras, einen Tag vor der Schlacht bei Waterloo.
  5. Marie, Herzogin von Braunschweig-Wolfenbüttel (1782 – 1808)
    Gemahlin Herzog Friedrich-Wilhelms

Chinese room

These rooms, together with the adjacent small room, formed the Chinese rooms. There are some specific structural features in these two rooms: the ceilings were not made of wood, but of stucco, a kind of plaster that was then painted. The two cast-iron columns, which visually separate the rooms, were also only painted with a wood grain. The use of cast iron was considered progressive and was used in the castle for various components.

Paintings

  1. The battle at Langensalza
    (Georg von Boddien, 1866)
    Victorious battle for the Kingdom of Hanover in the war against Prussia 1866.
  2. Duke William of Brunswick parades his Hanoverian Guard Cuirassier Regiment in front of King Georg V
    (Hermann Tunica, 1859)
    The parade took place on the Nordstemmer Leinen meadow, at the foot of the Marienberg.
  3. Court hunt of Duke Ludwig Rudolf of Brunswick-Wolfenbüttel in the Allroder Forest (Harz region)
  4. Frederick-William, Duke of Brunswick-Wolfenbüttel
    (1771-1815)
    Because of his preference for the black uniform of the Brunswick skull hussars, he was called the Black Duke. He died at Quatre Bras a day before the Battle of Waterloo.
  5. Marie, Duchess of Brunswick-Wolfenbüttel (1782 – 1808)
    Wife of Duke Frederick-William