Schloss Kultur – Liederabend: Liebe – Frühling – Abschied

Schloss Kultur – Liederabend: Liebe – Frühling – Abschied

03. Oktober 2020 | 18:30 Uhr
Schloss Kultur - Liederabend: Liebe - Frühling - Abschied

Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

Oscar Wilde

Der erste Konzertabend aus der Reihe Schloss Kultur war war in kürzester Zeit ausverkauft und ein großer Erfolg. Deshalb möchten wir in diesem Jahr noch einen Liederabend anbieten. Erleben Sie Ann Juliette Schindewolf (Mezzosopran) und Gerd-Müller Lorenz (Klavier) mit Liedern der Romantik über Liebe, Frühling und Abschied.
In einer Welt, die immer komplizierter und unübersichtlicher wird, gibt es eine immer größere Sehnsucht, ja: ein allzu berechtigtes Bedürfnis nach Authentizität. Eine derartige Erfahrung vermag ein Ambiente zu bieten, das nicht den gängigen Kategorien der Tourismusindustrie entspricht, oder auch ganz grundsätzlich das unverfälschte Erlebnis von Kunst, Architektur, Geschichte oder Natur. So findet der Mensch eben nicht Konsum, Kommerz oder Ideologie, sondern vielmehr Besinnung, Anregung, Inspiration: im glücklichsten Falle vielleicht (zu) sich selbst.
Die Vision, Kunst, Architektur, Geschichte und Natur in einer einzigen Erfahrung zu verbinden, nimmt derzeit Gestalt an: Schloss Marienburg bietet hierfür einen besonders prächtigen Rahmen und gleichzeitig einen klangschönen Resonanzboden.
Ein Konzert im Rittersaal von Schloss Marienburg, das heißt Erlebnis für alle Sinne! Dieser hochherrschaftliche Ort bietet mit Architektur, Geschichte und Natur den perfekten Rahmen für exklusiven Genuss. Am 3. Oktober entführen Mezzosopran Ann Juliette Schindewolf und Gerd Müller-Lorenz am Klavier mit einem Liederabend in die Zeit der Romantik. Neben beliebten und berühmten Liedern von Johannes Brahms erwarten die Bersucher*innen weitere, besondere Präziosen: Selten präsentierte Lieder von Robert Schumann genauso wie Texte von Kurt Weill, die während der Flucht des Komponisten vor den Nazis in Paris entstanden, Werke von Edvard Grieg oder Darius Milhaud.
Der Liederabend mit den beiden hochkarätigen Künstlern verspricht ein ganz besonderes Erlebnis. Das Ticktekontingent ist aufgrund der Corona-Hygienemaßnahmen begrenzt.

Freuen Sie sich auf:

Liebe – Frühling – Abschied | Liederabend Oktober 2020

Ann Juliette Schindewolf, Mezzosopran
Gerd Müller-Lorenz, Klavier

Vorgetragen werden Werke von Schumann, Ullmann, Grieg, Milhaud und Brahms.

Programm:

Robert Schumann (op. 104, 1-7; Texte von Elisabeth Kulmann)

Viel Glück zur Reise, Schwalben!

Mond, meiner Seele Liebling

Der Zeisig

Du nennst mich armes Mädchen

Reich mir die Hand, o Wolke

Die letzten Blumen starben

Gekämpft hat meine Barke

 

Viktor Ullmann

Abendphantasie (Hölderlin)

 

Edvard Grieg (aus op. 48, 60, 39)

Gruß (Heine)

Im Kahne (Krag)

Zur Rosenzeit (Goethe)

Vom Ponte Pincio (Björnson)

Dereinst, Gedanke mein (Geibel)

Lauf der Welt (Uhland)

Die verschwiegene Nachtigall

Ein Traum

 

Darius Milhaud

Chanson de Négresse (Text: Jules Supervielle)

Mon Histoire

Abandonnée

San Feu Ni Lieu

 

Johannes Brahms

Ständchen (Kugler)

Feldeinsamkeit (Almers)

Sonntag (Uhlands Volkslieder)

Meine Liebe ist grün (Felix Schumann)

Sapphische Ode (Hans Schmidt)

Dämmerung senkte sich von oben (Goethe)

Von ewiger Liebe (Wenzig)

Ann Juliette Schindewolf, Mezzosopran
Gerd Müller-Lorenz, Klavier

 

  • Samstag, 03. Oktober 2020, 18.30 Uhr im Rittersaal (Einlass ab 18 Uhr)
    Preis pro Person: 35 € inkl. Begrüßungsgetränk
  • Sichern Sie sich schnell einen der exklusiven Plätze.
    Tickets erhältlich im Schloss Shop,
    telefonisch unter 05069 348 000 oder per Mail an office@schloss-marienburg.de.

 

 


Termin in meinen Kalender übertragen:
Google KalenderIcalOutlook